sexten
Startseite
Zimmer
Aufenthaltsraum
Sommer
Winter
Anfahrt
Lage
Angebote
Preise
Kontakt

<<  zurück zur
  Wanderkarte
Klettersteige
Gipfelsturm
Wanderungen
Wanderungen von H - Z
Helm-Jägerhütte
Hüttensteig
Innergsell-Außergsell
Kreuzberg-Bertihütte
Kreuzberg-Rotwandwiesen
Kreuzberg-Schussriedl
Lärchenhütte-Jägerhütte
Lunellihütte - Bertihütte
Lückelescharte-Höhlensteintal
Mühlensteig-Klammbach
Rotwand-Anderter Alpe
Rotwand-Burgstall
Rotwand-Familienweg
Rotwand-Gamssteig
Sextner Rundweg
Um den Knieberg
Um den Paternkofel
Um die Drei Zinnen
Waldweg Innichen
Wildbad-Haunold
Zsigmondyhütte
<<  Wanderungen A-H
Fam. Reider
Dammweg 4, 39030 Sexten
Tel.: +39 0474 710 278
Fax: +39 0474 710 278
haus.reider@rolmail.net
Mwst.Nr.: 00877350215
Gamssteig   Höhenwanderweg auf der Ostseite des Fischleintales für einigermaßen Trittsichere
Rotwandwiesen Gamssteig Rotwandköpfe Talschluss
  Ausgangspunkt: Rotwandwiesenseilbahn        Ab Haus Reider zu Fuß 15 Min.
  Rotwandwiesen (1930) - Bellum Aquilarum (2020) Gehzeit:    1 - 1.15 St. Hm. Aufst.:    235 Hm. Abst.:    145
  Anderter Alpe (Bellum Aquilarum) - Talschlusshütte (1530) Gehzeit:    1 St.. Hm. Aufst.:     Hm. Abst.:    490
  Talschlusshütte - Sexten/Moos Gehzeit:    1.20 St. Hm. Aufst.:     Hm. Abst.:    190
Rotwandwiesen Gamssteig Rotwandköpfe Talschluss
Rotwandwiesen Gamssteig Rotwandköpfe Talschluss
Rotwandwiesen Gamssteig Rotwandköpfe Talschluss
Zum Ausgangspunkt dieser Wanderung, den Rotwandwiesen, kommt man mit der Seilbahn,
oder zu Fuß (590 Hm.) von Sexten/Moos oder vom Fischleintal.

Von der Bergstation der Umlaufbahn steigt man kurz ab und am gegenüberligenden Hang zu den Rotwandköpfen auf. Nachdem man den 1. Kopf erreicht hat wird es kurz flacher und man kommt zu einer Aussichtskanzel mit genialem Blick ins Fischleintal. Auf schmalem Steig geht es in Abwechselung von steileren Passagen mit Stufen und flacheren Stücken am Grat der Rotwandköpfe südostwärts und über Holztreppen zum höchsten Punkt dieser Wanderung. An einer Weggabelung wandert man nach rechts (links zur Rotwandspitze) und queren in leichtem Abstieg die Südhänge der Anderter Alpe. Unterhalb der Felswände des Elfers befindet sich das neuerrichtete Freilichtmuseeum "Bellum Aquilarum", wo man Unterstände, Kavernen und Stellungen aus dem ersten Weltkrieg neu in Stand gesetzt hat. Hier beginnt der etwas längere Abstieg, der steil über Stufen und in vielen Serpentinen zur Talschlusshütte führt. Von dort kehrt man auf bequemem Wanderweg nach Sexten/Moos zurück.

<<  zurück zur Wanderkarte

Sexten Zimmer Dolomiten Hochpustertal
Wetterprognosen  >>
Südtirol Zimmer
Südtirol




Dolomiten Weltnaturerbe