sexten
Startseite
Zimmer
Aufenthaltsraum
Sommer
Winter
Anfahrt
Lage
Angebote
Preise
Kontakt

<<  zurück zur
  Wanderkarte
Klettersteige
Gipfelsturm
Wanderungen
Wanderungen von H - Z
Helm-Jägerhütte
Hüttensteig
Innergsell-Außergsell
Kreuzberg-Bertihütte
Kreuzberg-Rotwandwiesen
Kreuzberg-Schussriedl
Lärchenhütte-Jägerhütte
Lunellihütte - Bertihütte
Lückelescharte-Höhlensteintal
Mühlensteig-Klammbach
Rotwand-Anderter Alpe
Rotwand-Burgstall
Rotwand-Familienweg
Rotwand-Gamssteig
Sextner Rundweg
Um den Knieberg
Um den Paternkofel
Um die Drei Zinnen
Waldweg Innichen
Wildbad-Haunold
Zsigmondyhütte
<<  Wanderungen A-H
Fam. Reider
Dammweg 4, 39030 Sexten
Tel.: +39 0474 710 278
Fax: +39 0474 710 278
haus.reider@rolmail.net
Mwst.Nr.: 00877350215
Um die Drei Zinnen
    unschwierige, mittellange Wanderung vor einmaliger Kulisse
Weitere Wanderungen im Dreizinnengebiet >>
Ausgangspunkt:  Auronzohütte         Mit Linienbuss oder Pkw (für Pkw mautpflichtig)
  Auronzohaus - Paternsattel Gehzeit: 45 Min.- 1 St. Hm. Aufst.:    140 Hm. Abst.:    
  Paternsattel - Langealmhütte - Auronzohütte Gehzeit:  2 - 2.15 St. Hm. Aufst.:    95 Hm. Abst.:    235
  Paternsattel - Dreizinnenhütte - Langealm - Auronzohütte Gehzeit:  2.45 - 3.15 St. Hm. Aufst.:    250 Hm. Abst.:    390
Drei Zinnen, Weltnaturerbe, Lange Alm, Auronzohaus, Dreizinnenhütte
Drei Zinnen, Weltnaturerbe, Lange Alm, Auronzohaus, Dreizinnenhütte
Drei Zinnen, Weltnaturerbe, Lange Alm, Auronzohaus, Dreizinnenhütte
Das Hochplateau um die Drei Zinnen fasziniert immer wieder.
Von der Auronzohütte wandern wir auf einer bequemen Schotterstraße an der Südseite der Drei Zinnen in einer halben Stunde zur Lavaredohütte. Nun kann man rechts in einer Schleife auf mäßig steilem Weg, oder links am Fuße der kleinsten Zinne auf mittelsteilem Pfad die 110 Hm. zum Paternsattel zurücklegen. Jetzt hat man zum ersten Mal Einblick in die gewaltigen Nordwände der Drei Zinnen. Die Dreizinnenhütte und die Lange Alm liegen schon in unserem Blickfeld und wir steigen nach Norden den schmäler gewordenen Weg ab bis bei einem Hinweisschild ein Wandersteig nach links abzweigt. Dort gelangt man in vielem leichten Auf und Ab über die Lange Alm zur gleichnamigen Hütte. Wer sich für die längere Runde entschieden hat, folgt weiterhin dem breiteren Weg zur Dreizinnenhütte, wo man wohl den schönsten Blick auf die Drei Zinnen, das bekannteste Dreigestirn der Dolomiten hat. Um zur Langen Alm zu gelangen steigt man von dort ca. 225 Hm. in Richtung Rieztal ab und gegenüber wieder auf. Nachdem man auf flachem Weg die Langealmhütte erreicht hat, geht es kurz nochmals etwas steiler nach oben und dann bequem zur Auronzohütte zurück.

<<  zurück zur Wanderkarte

Sexten Zimmer Dolomiten Hochpustertal
Wetterprognosen  >>
Südtirol Zimmer
Südtirol




Dolomiten Weltnaturerbe