sexten
Startseite
Zimmer
Aufenthaltsraum
Sommer
Winter
Anfahrt
Lage
Angebote
Preise
Kontakt

<<  zurück zur
  Wanderkarte
Klettersteige
Gipfelsturm
Wanderungen
Wanderungen von H - Z
Helm-Jägerhütte
Hüttensteig
Innergsell-Außergsell
Kreuzberg-Bertihütte
Kreuzberg-Rotwandwiesen
Kreuzberg-Schussriedl
Lärchenhütte-Jägerhütte
Lunellihütte - Bertihütte
Lückelescharte-Höhlensteintal
Mühlensteig-Klammbach
Rotwand-Anderter Alpe
Rotwand-Burgstall
Rotwand-Familienweg
Rotwand-Gamssteig
Sextner Rundweg
Um den Knieberg
Um den Paternkofel
Um die Drei Zinnen
Waldweg Innichen
Wildbad-Haunold
Zsigmondyhütte
<<  Wanderungen A-H
Fam. Reider
Dammweg 4, 39030 Sexten
Tel.: +39 0474 710 278
Fax: +39 0474 710 278
haus.reider@rolmail.net
Mwst.Nr.: 00877350215
Lunellihütte - Bertihütte - Schussriedl - Lunelli   
Schöne, aber anspruchsvolle Rundwanderung in den östlichen Ausläufern der Sextner Dolomiten
  Ausgangspunkt: Lunellihütte im Val Grande        Mit dem Pkw ab Haus Reider 17 km.
  Lunellihütte (1568) - Bertihütte (1950) Gehzeit:    50 Min. Hm. Aufst.:    382 Hm. Abst.:    
  Bertihütte - Schussriedlsattel (1942) Gehzeit:    1.15 St. Hm. Aufst.:    240 Hm. Abst.:    248
  Schussriedlsattel - Lunellihütte Gehzeit:    45 Min. Hm. Aufst.:     Hm. Abst.:    374
Mit dem Pkw fahren wir von Sexten-Moos zum Kreuzbergpass und weiter bis kurz vor Padola (13 km.) Dort zweigen wir scharf rechts ab und gelangen durch das Val Grande auf einer schmalen Asphaltstraße zur Lunellihütte. (Parkplatz)
Auf einem schottrigen Karrenweg wandern wir zuerst in leichtem Anstieg, dann auf steilerem, stufigem Wanderweg in vielen langgezogenen Serpentinen zur Bertihütte. Sie liegt am Rande eines großen Gebirgskessels mit schönem Talblick, umrahmt von imposanten Wänden und Türmen der Sextner Dolomiten.
Von der Bertihütte nehmen wir den Steig Nr. 124 Richtung Kreuzbergpass, der zuerst mittelsteil ansteigt und an der aufgelassenen Salahütte (2094) den höchsten Punkt erreicht. Nun geht es länger in sehr steilem Zickzack durch eine Schlucht abwärts. Auf schottrigem, von Felsstufen durchzogenem Bergpfad erreichen wir den Fuß der Felswände und queren dort auf z.T. etwas ausgesetztem Steig in mittelsteilem Anstieg die Südhänge des Arzalpenkopfes. Durch die Latschen bringt uns der schmale Weg auf eine alte Militärstraße, der wir kurz abwärts bis zum Schussriedlsattel folgen. Der Abstieg zur Lunellihütte erfolgt weiterhin auf diesem bequemen Fahrweg in mehreren Kehren, oder auf schmalem, steilem Pfad in kurzen Serpentinen. (Rosa Linie)

<<  zurück zur Wanderkarte

Sexten Zimmer Dolomiten Hochpustertal
Wetterprognosen  >>
Südtirol Zimmer
Südtirol




Dolomiten Weltnaturerbe